Club Frosch Frankfurt Oder

Club Frosch Frankfurt Oder „Überlange“ Haftdauer schon wiederholt Entlassungsgrund

Frosch Der Club, Frankfurt, Brandenburg, Germany. K likes. Event - und Kulturlocation. Frosch Der Club, Frankfurt, Brandenburg, Germany. Gefällt Mal. Event - und Kulturlocation. Heute vor einem Jahr griffen Unbekannte den Frankfurter Club "Le Frosch" an. Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, weil der. Nach dem brutalen Überfall auf einen Club in Frankfurt (Oder) im vergangenen August hat das OLG Brandenburg vier Männer freigelassen. Frosch Der Club. Das „Le Frosch“ in den Gerstenberger Höfen gehörte einst zu den angesagtesten Szenetreffs in Frankfurt. Partys, Konzerte und vor allem die.

Club Frosch Frankfurt Oder

Heute vor einem Jahr griffen Unbekannte den Frankfurter Club "Le Frosch" an. Der Fall sorgte bundesweit für Schlagzeilen, weil der. Frankfurt (Oder) (MOZ) Nach dem Angriff auf den Frosch-Club am Sonntagmorgen stellte dessen Mitbetreiber Dirk Schöbe klar, dass er nicht. Frosch Der Club, Frankfurt, Brandenburg, Germany. Gefällt Mal. Event - und Kulturlocation.

Club Frosch Frankfurt Oder MEHR ZUM THEMA

Community wurde herangetreten warum? Deshalb sollte der Oberbürgermeister in diesem Fall sein Parteibuch abgeben. Gut bezahltes Nichtstun nicht nur in der Linkspartei die Regel. Eines wurde eingestellt, ein weiteres ist rechtsgültig. Us-KongreГџ Die Linke gegen die Abschiebung ist, war natürlich klar. In Frankfurt Oder Sieben junge Männer sollen ausgewiesen werden! Zu lange habe die Ankunft der Polizei Scharia Lesen sich warten lassen, Schnell Geld Verdienen Illegal Schöbe. Deutsche werden dann wieder entlassen und Ausländer werden unverzüglich in ihr Land ausgewiesen. In Ihrer Fraktion stehen Sie mit dieser Meinung allein. Dort seht ihr. OB als Realpolitiker. Polizeibericht : Danach kam es in dem Club zunächst zwischen den beiden Hauptverdächtigen, zwei syrischen Flüchtlingen, und einem deutschen Gast zum Streit.

Club Frosch Frankfurt Oder - Hauptnavigation

Betroffenheit - auch ohne selbst betroffen zu sein. Dafür Danke. Jeder, der mal längere Zeit in Asien, dem vorderen Orient, Afrika oder Südamerika gelebt hat kennt die völlig andere Mentalität gerade in sachen fehlender Empathie und gleichzeitiger Brutalität gerade der jungen Männer in diesen Ländern. Intensivtäter verdienen keinen Schutz sondern Knast. Das derzeitige Tempo ist der Bevölkerung nicht vermittelbar. Wenn jedoch ein Deutscher einen Migranten beleidigt, wird sofort der Anti-Nazi-Fackelzug ausgerufen und Merkel spricht der Familie für alle Deutschen die Entschuldigung aus. Es ging mit Sicherheit anders zur Sache als beim Hasenvideo in Chemnitz, deshalb auch keine Veröffentlichung. Die Wut der Demonstranten in Chemnitz ist sicher auch auf diesen Akt der Nachrichtenunterdrückung zurückzuführen! Wir haben deutsch-polnische Kooperationen gegründet und unsere Nachbarn als Partner kennen und schätzen gelernt. Frau 24 Mobil, Guteste. Zum besseren Verständnis. Solche Gewalttäter, für die ein Menschenleben nicht zählt, müssen rigoros und ohne wenn und aber abgeschoben werden. Frankfurt (Oder) (MOZ) Es geschah am August gegen Uhr. Die Frankfurter Diskothek "Frosch" war gut gefüllt, als plötzlich. Frankfurt (Oder) (MOZ) Nach dem Angriff auf den Frosch-Club am Sonntagmorgen stellte dessen Mitbetreiber Dirk Schöbe klar, dass er nicht. Ein bewaffneter Überfall auf den Musik-Club „le Frosch“ hat das Sicherheitsempfinden der Bewohner von Frankfurt (Oder) erschüttert. Zehn polizeibekannte Flüchtlinge haben in Frankfurt/Oder den Club "Frosch" und Gäste angegriffen. Schwer verletzt wurde niemand. Junge Flüchtlinge griffen Partygäste im Club „Le Frosch“ in Frankfurt (Oder) an, der dortige Oberbürgermeister René Wilke reagierte. Ein schönes Beispiel. Überraschungs-Coup im Goldsektor! Gerade angesichts deren personeller Auszehrung in Brandenburg. Der Bericht von Dirk Schöbe, der den Beste Spielothek in Rosenhof finden mit betreibt und für die Sicherheit zuständig ist, klingt dramatischer. Natürlich niemals wie den Armeniern,Aramäner,Kopten Dass diese im TV übertragen wird ist allen bekannt. Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Weder Sie noch ich, sehr geehrter Herr Leutze. Damen u. Teilen Twittern Newsletter. Überall sieht man Sicherheitsvorkehrungen wo das früher nicht üblich war, Sportveranstaltungen, Feste, im Supermarkt steht die Securiy, man fühlt sich schon "sicher" wenn die Polzei mit Maschinengewehren auf dem Weihnachtsmarkt patroullieren. Wie kann Ich Bin Auf Englisch nur Mitglied in Beste Spielothek in WinkelshГјtten finden Partei sein, die solche Positionen vertritt. Wohn- bzw. Zwei Tage später wurde er festgenommen. Ich habe den Hinweis gelesen und verstanden. Die allermeisten Flüchtlinge sind eine Bereicherung für uns. Die Tat hat die Stadt aufgewühlt.

Die Polizei beschreibt den Vorfall von der Partynacht am Montag nüchtern und resümiert, sie habe Anzeigen wegen Bedrohung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Der Bericht von Dirk Schöbe, der den Club mit betreibt und für die Sicherheit zuständig ist, klingt dramatischer. Die zwei syrischen Gäste, die später für die Eskalation sorgen sollten, habe er gekannt, sie seien bereits mehrmals dagewesen, immer friedlich und nett.

Die Polizei erreichte er zu diesem Zeitpunkt — es war etwa 3 Uhr — nicht. Wenige Minuten später seien aus zwei Richtungen Männer auf den Club zugerannt.

Mit Messern, Steinen und Stangen hätten die Angreifer gedroht. Schöbe habe seine Gäste in den Club gedrängt und von innen die Tür zugehalten. Dass niemand verletzt wurde, bezeichnet er als ein Wunder.

Die Angreifer hätten in dieser Zeit Türen und Fenster beschädigt. Erst als ein Streifenwagen vorfuhr, seien sie geflüchtet. Zu lange habe die Ankunft der Polizei auf sich warten lassen, findet Schöbe.

Eine Polizeisprecherin sagt auf Nachfrage, vom Eintreffen des Notrufs bis zur Ankunft des ersten Streifenwagens habe es neun Minuten gedauert.

Ähnlich lautet auch die politische Einschätzung. Wir werden allerdings nicht die über friedlich bei uns lebenden Geflüchteten in Mithaftung nehmen.

Alena Karaschinski Grüne erklärte, die Angriffe seien inakzeptabel. Die Disco wurde Sonntag gegen drei Uhr von einer Gruppe angegriffen.

Zwei von ihnen wurden verhaftet. Danke Hans Aalbrunn Du schreibst mir aus der Seele! Und das ist schlicht und ergreifend falsch und wir sollten das ALLE nicht länger hinnehmen!

Dieser Artikel ist ein gutes Beispiel für die suggestive Manipulation der Sprache, die immer mehr den öffentlichen Diskurs beeinflusst und das gleichsam von Volks- und Pressevertretern.

Oder sehen Sie darin unvermeidbare Kollateralschäden "Ihres" Humanismus? September - Wenn ich mir ihren Kommentar durchlese, dann frage ich mich , warum leugnen so viele Menschen, die sich wie sie äussern mit solcher Inbrunst die Realität?

Ich verstehe mittlerweile, wie es möglich war, dass die Nazis an die Macht kamen und die DDR so lange bestand.

Deutschland geht gerade in rasender Geschwindigkeit kaputt und die Masse der Bevölkerung feiert sich auch noch dafür.

Sie werden auch Opfer der Zustände werden, egal wie begeistert sie sich selber feiern. Herr Franzolet. Worin besteht denn die "Realität"?

Also warum ausgerechnet der staatliche Umgang mit Migranten, deren politische Nützlichkeit darzulegen das Zeilenbudget überschreitet. Mein Beitrag richtet sich genau gg.

Das Ziel ist klar: die Macht im Staate erlangen. Für den einzelnen depperten "Bio"deutschen käme nicht mehr heraus als das was er ggw.

Wenn sie Nazis verhindern wollen, dann machen sie sich die Ziele der AfD nicht zu eigen. Dieser ist schockierend, verletzend und diffamierend.

Beneiden Sie Frau Wallau um ihre Humanität? Oder ist Ihnen die Definition Humanismus nicht geläufig? Ich helfe Ihnen:.

Der Deutsche Humanismus ist die Bezeichnung einer intelektuellen Bewegung der Renaissance, die sich im Jahrhundert in Deutschland ausbreitete.

Da fangen bei mir die Zweifel an, Frau Wallau. Sitzt da ein Alt Es hilft nichts wenn aus einer Partei mal eine handvoll normal denkende Menschen sich hervortun, der Rest aber weiterhin, alles in Gange setzt, um vernünftige Entscheidungen zu hintertreiben.

Sahra Wagenknecht ist ein Beispiel dafür, sie hat Verstand ist eine kluge Frau und wird von hysterischen Schreihälsen wie zum Parteitag niedergeschrien und schon in die, wie inzwischen üblich , in die Rechte Ecke gestellt, wie Jeder der sich traut noch selbst zu denken.

Egal ob links oder rechts Genau so ist das: Gewalt muss entsprechend Sanktioniert werden. Gewalttäter und IS-Mörder, die sich als "Schutzsuchende" bei uns eingeschmuggelt haben, müssen nach absitzen ihrer Haft-Strafe umgehend aus der JVA heraus abgeschoben werden!

Die westliche Gemeinschaft. Anders kann ich mir die derzeitigen Spekulationen hinsichtlich eines Giftgasangriffs auf Idlib, der natürlich Assad unterstellt wird, und die Prüfung von Optionen für einen Militärschlag in diesem Falle gegen ihn nicht erklären.

Offensichtlich braucht man das Gebiet als Widerstandsnest, damit keine Ruhe einziehen kann. Ganz einfach weil die machen können was sie wollen und nicht im Knast landen oder abgeschoben werden.

Egal ob der Attentäter Amri oder die Messermörder der letzten 3 Jahre: alle hatten ein riesiges Vorstrafenregister aber alle waren frei.

Der Staat schützt die Straftäter und nicht die Bürger. Wie sagte Herr Bosbach: "Ich möchte nicht soweit gehen und von Lüge sprechen, aber einseitig berichten verzehrt das Bild".

Es sollte im Grundgesetz stehen! Wer diesem Land seinen Bürgern oder den schon länger hier lebenden in irgendeiner Art und Weise Schaden zufügt verwirkt jegliches Recht sich in diesem Land aufzuhalten, unabhängig von der Situation in seinem Herkunftsland.

Gleiches gilt für jene mit doppelter Staatsbürgerschaft, die deutsche wird aberkannt. Diese Verfahren sind gesondert und bevorzugt zu verhandeln um die Bevölkerung zu schützen.

Alles richtig und nützlich für alle Menschen, nur sind diese heutigen Oberschlauen Wichtigtuer dazu fähig oder gar gewillt? Die linke Republik.

Dieser Staat mutiert immer mehr zum Unrechsstaat. Zu viel für einen Rechtsstaat wie diesen. Um Unruhen im Land zu verhindern, müssen wir diese sehr schnell abschieben.

Wenn die Politik es wieder einmal nicht schafft, sollte man einen Volksentscheid bezüglich einer Gesetzesänderung herbeiführen, um bei bestimmten Personen eine sofortige Abschiebung zu ermöglichen.

In Interesse der Sicherheit aller. Meine zweite Befürchtung war , dass man praktisch keinen der aus Syrien bzw. Afghanistan kommenden unter den jetzigen Bedingungen abschieben kann.

Oder bei der AfD, denn die brauchen dringend gute Leute Lob der Kommunalpolitik. Cicero hat den Fall jetzt endgültig bundesweit bekannt gemacht.

Dafür Danke. Generell fällt auf, dass Kommunalpolitiker - gleich welcher Parteizugehörigkeit - Probleme wesentlich realitätsnäher erkennen als die Landes-und Bundespolitik.

Dies liegt m. Dieser hat vorgeschlagen, die Asylanten, die schwere Straftaten begehen, aus dem öffentlichen Raum in Städten und Gemeinden herauszunehmen und in den von Innenminister Seehofer geplanten Ankerzentren unterzubringen.

Auf diese Weise kann "sozialverträglich" und "unverträglich" getrennt werden. Im öffentlichen Raum würde die Bedrohung verringert.

Wenn Straftäter in Ankerzentren untergebracht werden, erleichtert dies auch die ggf. Ein Problem. Die Politik muss dringend dafür sorgen, dass Gewalttäter dieses Land verlassen.

Ich wünsche mir mehr ein sicheres Deutschland. Brutalität und Rücksichtslosigkeit. Da ist sicher keiner hier der glauben machen will das grundsätzliche alle Migranten kriminelle sind.

Wenn es einer Kommune gelingt durch entsprechende Angebote die Lage konfliktärmer zu gestalten, bis sie alle wieder in die Heimat ziehen, hilft es allen Seiten.

Dennoch zurück müssen sie alle, die kriminellen unter ihnen sofort. Der Islam und seine Strukturen, die Kulturen die die Menschen mitbringen passen nicht zu Deutschland.

Integration bis hin zur Assimilation an unseren Rechtsstaat ist eine Bringeschuld. Ein Bürgermeister hat für den Schutz der Bevölkerung zu sorgen und präventiv tätig zu sein.

Die sofortige Ausweisung der Täter ist das einzige Mittel das hilft. Man stelle sich vor, die Täter wären "Rechte" gewesen, das Aufheulen der linksgrünen Medien mit reflexhaft-automatischer Schuldzuweisung zur AFD hätte man am Nordpol noch gehört.

Deutsche werden dann wieder entlassen und Ausländer werden unverzüglich in ihr Land ausgewiesen. So will ich das geregelt haben.

Er wird scheitern. Die Ansichten und Vorstellungen dieses Oberbürgermeisters sind vernünftig und zeigen seine Verantwortung für die hier lebende Bevölkerung.

Solche Gewalttäter, für die ein Menschenleben nicht zählt, müssen rigoros und ohne wenn und aber abgeschoben werden. Das wird dem Oberbürgermeister nicht gelingen, die Lobby für solche Kriminelle auf Seiten der Gutmenschen ist so stark, dass eine Abschiebung nicht stattfinden wird.

Wer solche Kriminellen nicht stoppt und ihnen Grenzen aufzeigt, will die Eskalation immer höher treiben. Die Täter. Es ging mit Sicherheit anders zur Sache als beim Hasenvideo in Chemnitz, deshalb auch keine Veröffentlichung.

Überfall auf den Club. Die Menschen hierzulande sind vielzu abgelenkt, können nicht mehr das Wesentliche vom Unwesentlichen unterscheiden, und falls doch, dann viel zu langsam.

Hier hilft nur energisches Eingreifen des Staates, mit allen Konsequenzen. Für die Sicherheit der Bevölkerung, gegen das sog.

Eine andere Güterabwägung ist falsch!! Wenn er denn könnte wie er wollte. Durch Gewaltenteilung oder Kollision von unterschiedlichen Rechtsgütern macht sich Rechtsstaat selbst handlungsunfähig zu ungunsten der Allgemeinheit und eröffnet einer kriminellen bis hin zu einer staatswohlgefährdenden Minderheit, alle Möglichkeiten zum Missbrauch unseres Rechtssystems.

Und sollte man sich wagen! Für mich sieht dieses Verharren auf Alternativlosem nach Schwäche und Kapitulation in eigener Sache aus.

Völlig richtig Frau Heim!!! Das Die Linke gegen die Abschiebung ist, war natürlich klar. Deshalb sollte der Oberbürgermeister in diesem Fall sein Parteibuch abgeben.

Er passt nicht mehr in diese Partei, welche praktisch jedem Menschen den Himmel auf Erden verspricht und gleichzeitig für offene Grenzen plädiert.

Fakt ist, eine Abschiebung wird mit der Verfassung dieses Landes kaum gelingen, solange es sich um ein Kriegsgebiet handelt bzw. Folter droht. Was läuft nur mit Deutschlands Presse falsch?

Über diesen wirklich krassen und genauso erscheckenden Vorfall ist in der deutschen Presse so gut wie nicht berichtet worden. Schutzsuchende mit Eisenstangen?

Aber was muss ein Immigrant tun? Führen, für solche Verbrecher, wirklich nur noch Mord, Vergewaltigung und Terrorismus in den Strafvollzug?

Dieses Problem besteht nicht erst seit , aber es ist seit mit Sicherheit nicht besser geworden Ausgleichende Gerechtigkeit sozusagen, Herr Oberbürgermeister?

Aber wird schon nicht so schlimm werden, es gibt ja viele Clubs, dass verteilt sich. Was hat KGE gesagt? Das Land wird sich verändern und leider hat sie recht behalten.

Überall sieht man Sicherheitsvorkehrungen wo das früher nicht üblich war, Sportveranstaltungen, Feste, im Supermarkt steht die Securiy, man fühlt sich schon "sicher" wenn die Polzei mit Maschinengewehren auf dem Weihnachtsmarkt patroullieren.

Man schaut sich bereits unbewusst um, wenn man jemand trifft der aussieht als könne es ein "Gefährder" sein.

Diese Hilflosigkeit macht Menschen Angst. Mit der tiefen Spaltung der Gesellschaft hat sich wohl auch der Rechtsstaat gespalten?

Setzt er mit Staatsgewalt noch konsequent juristisch um oder erneuert veraltete Gesetze? Oder versucht er zu allererst ungewollte politische Wirkungen zu vermeiden?

Gut, dass Cicero diesen Fall bundesweit bekannt macht. Es sind unsere überaus humanen deutschen Gesetze und Regularien, die bei kriminellem Verhalten kulturfremder MIgranten nur milde und zögerlich zur Anwendung gebracht werden, was von den Regierenden mehr oder weniger politisch gewollt ist.

Dies ist zumindest mein Eindruck. Bei der Abschiebung von Kriminellen mag es um eine Abschätzung von Gefahrenlagen gehen: Hier die latente Gefahr für die hiesige Bevölkerung, dort die imaginäre Gefahr für den Abzuschiebenden in seinem Heimatland.

Wenn diese Art "Güterabwägung" juristisch zu schwierig sein sollte, dann müssen eben andere Lösungen her. Das Asylrecht kann in seiner jetzigen Form so nicht bestehen bleiben.

Die vielen kleinen Einschränkungen seit reichen da nicht. Und was war. Irgendwie könnte ich es aus dem Artikel nicht herauslesen.

Zum besseren Verständnis. Polizeibericht : Danach kam es in dem Club zunächst zwischen den beiden Hauptverdächtigen, zwei syrischen Flüchtlingen, und einem deutschen Gast zum Streit.

Nun, was für ein Das sind keine Schneeflöckchen, die werden sich mit bewährten Mitteln durchsetzen, und die Drohung, sie dafür ins Gefängnis zu bringen, ins -für ihre Verhältnisse- alimentierte Spa mit Fitnessstudio und Halalkost, ist ihnen eine Belohnung.

OB als Realpolitiker. Ich glaube, dass ich mit dem, was ich hier tue, die Errungenschaften der Integration verteidige. Einmal mehr zeigt sich, dass Realpolitiker — nicht selten OBs — sich von ihrer Parteiideologie lösen können.

Weiter so! Warum wird eigentlich bei Syrern nie deren Flüchtlingsstatus hinterfragt? Frankfurt Oder : Nicht Abschiebbar?!

Unsere Gesetze geben eine Abschiebung in diesem Fall mal wieder nicht her. Wie schon te Male vorher! Stattdessen versucht man jetzt das Staatsvolk an die unzureichenden Gesetze anzupassen.

Armes Deutschland. Bei der nächsten Wahl unbedingt besser aufpassen sonst geht es wieder so in die Hose wie beim letzten Mal: Merkel würde auch sofort und bedenkenlos mit den Grünen, oder anderen Linken koalieren, nur um an der Macht zu bleiben!

Das ist in meinen Augen. Die Frankfurter haben sich einen guten Bürgermeister gewählt! Ich wünsche Herr Wilke alles Gute für seine weitere politische Karriere!

In Berlin droht gerade ein Bandenkrieg zwischen den arabischen Clans auszubrechen. Da ist das in Frankfurt Oder Kinderkram dagegen.

Aber auch in Berlin wäre das für die Politik extrem gefährlich. Das kann so hier auch kommen. Was für eine Schande? Wenn Bleiberecht Welches eigentlich?

Was redet der OB da? Wer feiernde Menschen grundlos mit Eisenstangen, Messern, Steinen angreift, der gehört hinter Schloss und Riegel und nach der Haft sofort abgeschoben.

Der hat dieses Land zu verlassen und zwar pronto. Wer als Tourist irgendwo in der Welt erhebliche Straftaten begeht, fliegt sofort vor die Tür.

Was für Zustände herrschen nur in dieser BRD? Das ist ja grauenhaft, dass man über sowas noch streitet. Das sind Selbstverständlichkeiten.

Syrische Intensivtäter brauchen auch keinen Schutz, die können jederzeit nach Syrien zurück und dort weiter Straftaten begehen. Was für Schutz, wo vor, vor der Justiz?

Intensivtäter verdienen keinen Schutz sondern Knast. Aber wehe dem deutschen Michel, der in der BRD irgendwo falsch parkt Da zeigt der "Rechtsstaat" volle Härte.

Es ist eine irrige Vorstellung, man könne gewaltbereite Migranten, kriminelle Individuen, die sich durch die illegale Migration nach Deutschland in Sicherheit gebracht haben, sowie islamische Terroristen mit rechtsstaatlichen Mitteln bekämpfen - wie naiv ist man eigentlich?

Es bedarf dringendst Gesetze, die hier effizient angewandt werden können. Vorfälle, wie hier beschrieben, werden sich wohl noch häufen, vielleicht auch deshalb, weil mit der Zeit zahlreiche Migranten ihre Wunschvorstelllungen nicht erfüllt bekommen und deshalb Aggressionen entwickeln.

Falsche Seite Deshalb wurde nicht berichtet. Das ist ganz einfach. Übrigens, wenn der Herr Bürgermeister dafür gesorgt hätte, dass diese Straftaten bekannt werden, hätte es auch mehr Druck für Veränderungen gegeben.

Das hat er aber nicht verstanden Unantastbare Täter. Da wird verschwiegen, beschönigt, Verständnis eingefordert, was das Zeug hält.

Wenn jedoch ein Deutscher einen Migranten beleidigt, wird sofort der Anti-Nazi-Fackelzug ausgerufen und Merkel spricht der Familie für alle Deutschen die Entschuldigung aus.

Die Linkspartei, der Herr Wilke angehört, vertritt die Meinung, dass es wesentlich mehr sein könnten. Ohne Obergrenze. Wie kann man nur Mitglied in einer Partei sein, die solche Positionen vertritt.

Ich finde das verantwortungslos. Richtige Politik. Eigentlich recht dumm sich darüber streiten zu wollen. Solche Individuen zeigen ganz klar was sie von der Gesellschaft halten und müssen somit mit der gleichen Klarheit begegnet werden.

Es ist nicht die Aufgabe eines Landes ausländische Gewalttäter zu resozialisieren oder ihnen Zuflucht zu gewähren. Dies unterscheidet ihn von Bierzeltagitatoren wie Seehofer, der auf ein Anstieg der Kriminialität unter Flüchtlingen hofft, um sie endlich rigoros abschieben zu können.

Überfall auf den Club Le Frosch. Wenn man die Kommentare vieler Leser in den Medien liest, dann ist diese Unwissenheit wohl den Medienleuten zuzuschreiben, welche bei den GEZ Medien und in sehr vielen Zeitungen ihre merkwürdigen Phrasen verbreiten.

Jeder, der mal längere Zeit in Asien, dem vorderen Orient, Afrika oder Südamerika gelebt hat kennt die völlig andere Mentalität gerade in sachen fehlender Empathie und gleichzeitiger Brutalität gerade der jungen Männer in diesen Ländern.

Die idealen Opfer sind die völlig anders "erzogenen" völlig verweichtlichen Jungs im Westen. Vor allem in Deutschland.

Frauen haben im Grunde genommen die Deutungshoheit übernommen. Der Islam sagt. Ich halte nichts von Religionen, vom Islam schon gar nicht, aber hier liegen sie richtig.

Siehe Deutschland. Deutsche Jungs sind "Weicheier". Und wer ist dafür verantwortlich? Eine Frau sie meinen die Merkel als Staatenlenkerin, die D.

Mal abgesehen von diesem frauenfeindlichen "Schwachsinn" ist ihre Zuneigung zu den kernigen dt. Jungs in Chemnitz, die sich nicht alles gefallen lassen, erkennbar.

Wehrsportgruppen für Jungs gibt es schon! Dann würden die "Richtigen" verhaun Vorerfahrungen mit Integration. Ich als Pole muss mich beleidigt fuehlen, wenn meine Landsleute in einen Topf geworfen werden, mit ,,Maennern,, aus voellig anderen Kulturkreisen.

Uns braucht niemand zu integrieren, haben wir doch eine europaeische Sozialisation, die in ihren Werten kompatibel ist.

Wie kann man nur so einen Quatsch schreiben??? Verstand teilweise vorhanden. Und das Gewaltproblem hat der Herr ja auch erkannt.

Das mit der Bereicherung durch "Rettungsschwimmer" usw. Nicht erkannt hat der Mann, was aus diesem Schönlügen entsteht, nämlich genau die Gewalt.

Für mich ist die Asylpolitik der BR ein einziges Desaster, sowohl aus ökonomischer, organisatorischer, als auch soziologischer Sicht.

Aus letzterer besonders. Da man hätte wissen müssen, dass hier zwei unterschiedliche Welten Werte,Erziehung,Religion aufeinander prallen.

Man hat es sicher auch gewusst und in Kauf genommen. Die ursächliche Faktenlage wird als Nebenschauplatz degradiert. Verlierer sind Bürger und Migranten mit differenzierten Einstellungen und die werden immer weniger werden.

Man sieht es deutlich bei vorgestellten Wahlprognosen. Na,fällt ihnen was auf? Was denken sie,wie wird es den Ungläubigen hier ergehen?

Natürlich niemals wie den Armeniern,Aramäner,Kopten Wer das glaubt ist ein Nazi. Je näher die Politiker am Bürger sind, desto vernünftiger sind die Politiker et vice versa.

Nicht zuletzt diese Beobachtung zeigt, dass der deutsche Föderalismus wieder wie von den Vätern des Grundgesetzes teilweise gewollt von oben nach unten gekehrt wird: Für starke Regionen und einen schwachen Bund!

Ausweisung bedeutet gar nichts, die bleiben einfach hier und nichts passiert. Vom Nichtschwimmer zum Rettungsschwimmer, ist ein langer Weg.

An die Cicero-Redaktion, die Gutesten:. Warum sie aber meine bezüglich eines Herrn Jäger "Hasenjagd in Chemnitz" oder die des Herrn Korrotes , dem "Biodeutschen" , verschweigen, ist mir nicht verständlich.

Dies öffentlich auszusprechen sollte erlaubt sein liebe Redaktion. Nur Mut. Ist keine Schädigung der Diskussionskultur. Dieser Fall ist , trotz der Brutalität, immer noch nicht an eine breitere Öffentlichkeit gekommen.

Deutschland importiert die Gewalt. Das haben sie selber entschieden. Frankfurt Oder ist ja durch eine Brücke mit der polnischen Stadt Slubice verbunden. Und wann gedachte man eigentlich diesen zu vollstrecken? Für Frankfurts Oberbürgermeister bestätigt sich Beste Spielothek in Schederndorf finden, dass die Prüfung der Ausweisung von Intensivstraftätern der richtige Weg sei. Auch andere Übergriffe sind dokumentiert. Dieser Staat mutiert immer mehr zum Unrechsstaat. Wilke ist nach dem Überfall in die Was Verdient Man Als Eventmanager gegangen, hat im Interesse eines guten Miteinanders von Einheimischen und Geflüchteten die Ausweisung von Intensivtätern initiiert. Die wurden genauso angegriffen. Woran machen Sie das fest? Oder sehen Sie darin unvermeidbare Kollateralschäden "Ihres" Humanismus? Beste Spielothek in Gastein finden dieser Fall kein Einzelfall ist. An die Cicero-Redaktion, die Gutesten:.

Zählt so etwas doch zu dem unbewussten Verhalten, das wir zu beeinflussen kaum in der Lage sind. Damen u.

Herren und das Publikum vor Ort u. Kriminelle Asylbewerber. Wenn die Ausweisung noch nicht möglich ist, können diese Gewalttäter interniert werden - zum Schutz der Friedlichen.

Die Wahrscheinlichkeit, in Syrien ums Leben zu kommen Bei Pkw-Diebstahl dürfte es eher umgekehrt sein, aber das ist eine andere Baustelle, die u.

CDU-Schönbohm zu verantworten hat. Gerade angesichts deren personeller Auszehrung in Brandenburg. Und wenn es mal gelingt Sami A.

Deutschland importiert die Gewalt. Und die Linkspartei im Bundestag bejubelt das und tut n i c h t s dagegen. Wilke ist ein Einzelfall.

Gut bezahltes Nichtstun nicht nur in der Linkspartei die Regel. Gefahrenlage in Syrien. In Idlib wohl zutreffend. Angeblich ist das übrige Syrien doch befriedet; ausgenommen die Gebiete die die Türkei völkerrechtswidrig in Syrien besetzt hält.

Die Syrer können zurück, müssen sich aber möglicherweise vor den Gerichten verantworten wegen Putschversuch, Terrorismus, Islamismus etc.!

Wo steht denn im Völkerrecht, dass man zur Vergeltung militärisch tätig werden darf? Das diskutieren unsere höchsten Kreise der BRD?

Trotz Gutachten? Sind mit solchen Gedanken und Planungen nicht selbst dabei Vorbereitungen zu treffen, Völkerrechtsbruch zu begehen? Sie sind es, die unser Land ins Unglück stürzen.

Ich habe das Pauschalurteil, dass es in diesem unseren Lande idula Kräfte gibt, die den hier schon länger lebenden Menschen nicht besonders wohl gesonnen sind und nicht deren Interessen vertreten.

Das Interview bestätigt mein Pauschalurteil voll umfänglich. Die Merkel-CDU zähle ich dazu. Gesunder Menschenverstand ist weder "rechts" noch "links".

Hier ist es mit Händen zu fassen: Ob ein Bürgermeister Linker oder Rechter ist, das ist letztlich nicht entscheidend, sondern allein sein gesunder Menschenverstand, Besonnenheit und eine richtige Prioritätensetzung sind wichtig.

Dazu müssen alle Hebel in Bewegung gesetzt werden. Frau Wallau, Guteste. Wieso gefährdet das Migranteninteresse die Sicherheitsbedürfnisse?

Sowas nennt sich auch Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit. Soweit ein Bruch des Rechts vorliegt wird die strafrechtliche Verfolgung eingeschaltet, wenn auch nicht im unbedingten Sinne einer Frau Wallau oder anderer Interessensvertreter, die gerne die Staatsgewalt inne haben wollen mit der Einbildung, SIE hätten was davon.

Frau Wallau, sie gerieren sich immer so hummanistisch, aber wirklich sind sie davon weit entfernt. Weder Sie noch ich, sehr geehrter Herr Leutze,.

Eines sollten wir m. Sie leugnen meinen Humanismus. Was berechtigt Sie dazu? Während Sie für jeden Migranten, wer immer er auch ist, absolut gleiche Achtung u.

Rechte einfordern wie für jeden, der in Deutschland schon immer beheimatet war, fällen Sie abwertende Urteile über Ihre Landsleute, wenn sie nicht die gleichen politischen Ansichten haben wie Sie.

Selbstverständlich gefährdet das Migranteninteresse das Sicherheitsbedürfnis der deutschen Bürger! Wollen Sie das ernsthaft leugnen? Oder sehen Sie darin unvermeidbare Kollateralschäden "Ihres" Humanismus?

September - Wenn ich mir ihren Kommentar durchlese, dann frage ich mich , warum leugnen so viele Menschen, die sich wie sie äussern mit solcher Inbrunst die Realität?

Ich verstehe mittlerweile, wie es möglich war, dass die Nazis an die Macht kamen und die DDR so lange bestand. Deutschland geht gerade in rasender Geschwindigkeit kaputt und die Masse der Bevölkerung feiert sich auch noch dafür.

Sie werden auch Opfer der Zustände werden, egal wie begeistert sie sich selber feiern. Herr Franzolet. Worin besteht denn die "Realität"?

Also warum ausgerechnet der staatliche Umgang mit Migranten, deren politische Nützlichkeit darzulegen das Zeilenbudget überschreitet.

Mein Beitrag richtet sich genau gg. Das Ziel ist klar: die Macht im Staate erlangen. Für den einzelnen depperten "Bio"deutschen käme nicht mehr heraus als das was er ggw.

Wenn sie Nazis verhindern wollen, dann machen sie sich die Ziele der AfD nicht zu eigen. Dieser ist schockierend, verletzend und diffamierend.

Beneiden Sie Frau Wallau um ihre Humanität? Oder ist Ihnen die Definition Humanismus nicht geläufig? Ich helfe Ihnen:.

Der Deutsche Humanismus ist die Bezeichnung einer intelektuellen Bewegung der Renaissance, die sich im Jahrhundert in Deutschland ausbreitete. Da fangen bei mir die Zweifel an, Frau Wallau.

Sitzt da ein Alt Es hilft nichts wenn aus einer Partei mal eine handvoll normal denkende Menschen sich hervortun, der Rest aber weiterhin, alles in Gange setzt, um vernünftige Entscheidungen zu hintertreiben.

Sahra Wagenknecht ist ein Beispiel dafür, sie hat Verstand ist eine kluge Frau und wird von hysterischen Schreihälsen wie zum Parteitag niedergeschrien und schon in die, wie inzwischen üblich , in die Rechte Ecke gestellt, wie Jeder der sich traut noch selbst zu denken.

Egal ob links oder rechts Genau so ist das: Gewalt muss entsprechend Sanktioniert werden. Gewalttäter und IS-Mörder, die sich als "Schutzsuchende" bei uns eingeschmuggelt haben, müssen nach absitzen ihrer Haft-Strafe umgehend aus der JVA heraus abgeschoben werden!

Die westliche Gemeinschaft. Anders kann ich mir die derzeitigen Spekulationen hinsichtlich eines Giftgasangriffs auf Idlib, der natürlich Assad unterstellt wird, und die Prüfung von Optionen für einen Militärschlag in diesem Falle gegen ihn nicht erklären.

Offensichtlich braucht man das Gebiet als Widerstandsnest, damit keine Ruhe einziehen kann. Ganz einfach weil die machen können was sie wollen und nicht im Knast landen oder abgeschoben werden.

Egal ob der Attentäter Amri oder die Messermörder der letzten 3 Jahre: alle hatten ein riesiges Vorstrafenregister aber alle waren frei.

Der Staat schützt die Straftäter und nicht die Bürger. Wie sagte Herr Bosbach: "Ich möchte nicht soweit gehen und von Lüge sprechen, aber einseitig berichten verzehrt das Bild".

Es sollte im Grundgesetz stehen! Wer diesem Land seinen Bürgern oder den schon länger hier lebenden in irgendeiner Art und Weise Schaden zufügt verwirkt jegliches Recht sich in diesem Land aufzuhalten, unabhängig von der Situation in seinem Herkunftsland.

Gleiches gilt für jene mit doppelter Staatsbürgerschaft, die deutsche wird aberkannt. Diese Verfahren sind gesondert und bevorzugt zu verhandeln um die Bevölkerung zu schützen.

Alles richtig und nützlich für alle Menschen, nur sind diese heutigen Oberschlauen Wichtigtuer dazu fähig oder gar gewillt?

Die linke Republik. Dieser Staat mutiert immer mehr zum Unrechsstaat. Zu viel für einen Rechtsstaat wie diesen. Um Unruhen im Land zu verhindern, müssen wir diese sehr schnell abschieben.

Wenn die Politik es wieder einmal nicht schafft, sollte man einen Volksentscheid bezüglich einer Gesetzesänderung herbeiführen, um bei bestimmten Personen eine sofortige Abschiebung zu ermöglichen.

In Interesse der Sicherheit aller. Meine zweite Befürchtung war , dass man praktisch keinen der aus Syrien bzw. Afghanistan kommenden unter den jetzigen Bedingungen abschieben kann.

Oder bei der AfD, denn die brauchen dringend gute Leute Lob der Kommunalpolitik. Cicero hat den Fall jetzt endgültig bundesweit bekannt gemacht.

Dafür Danke. Generell fällt auf, dass Kommunalpolitiker - gleich welcher Parteizugehörigkeit - Probleme wesentlich realitätsnäher erkennen als die Landes-und Bundespolitik.

Dies liegt m. Dieser hat vorgeschlagen, die Asylanten, die schwere Straftaten begehen, aus dem öffentlichen Raum in Städten und Gemeinden herauszunehmen und in den von Innenminister Seehofer geplanten Ankerzentren unterzubringen.

Auf diese Weise kann "sozialverträglich" und "unverträglich" getrennt werden. Im öffentlichen Raum würde die Bedrohung verringert. Wenn Straftäter in Ankerzentren untergebracht werden, erleichtert dies auch die ggf.

Ein Problem. Die Politik muss dringend dafür sorgen, dass Gewalttäter dieses Land verlassen. Ich wünsche mir mehr ein sicheres Deutschland. Brutalität und Rücksichtslosigkeit.

Da ist sicher keiner hier der glauben machen will das grundsätzliche alle Migranten kriminelle sind.

Wenn es einer Kommune gelingt durch entsprechende Angebote die Lage konfliktärmer zu gestalten, bis sie alle wieder in die Heimat ziehen, hilft es allen Seiten.

Dennoch zurück müssen sie alle, die kriminellen unter ihnen sofort. Der Islam und seine Strukturen, die Kulturen die die Menschen mitbringen passen nicht zu Deutschland.

Integration bis hin zur Assimilation an unseren Rechtsstaat ist eine Bringeschuld. Ein Bürgermeister hat für den Schutz der Bevölkerung zu sorgen und präventiv tätig zu sein.

Die sofortige Ausweisung der Täter ist das einzige Mittel das hilft. Man stelle sich vor, die Täter wären "Rechte" gewesen, das Aufheulen der linksgrünen Medien mit reflexhaft-automatischer Schuldzuweisung zur AFD hätte man am Nordpol noch gehört.

Deutsche werden dann wieder entlassen und Ausländer werden unverzüglich in ihr Land ausgewiesen. So will ich das geregelt haben. Er wird scheitern.

Die Ansichten und Vorstellungen dieses Oberbürgermeisters sind vernünftig und zeigen seine Verantwortung für die hier lebende Bevölkerung.

Solche Gewalttäter, für die ein Menschenleben nicht zählt, müssen rigoros und ohne wenn und aber abgeschoben werden.

Das wird dem Oberbürgermeister nicht gelingen, die Lobby für solche Kriminelle auf Seiten der Gutmenschen ist so stark, dass eine Abschiebung nicht stattfinden wird.

Wer solche Kriminellen nicht stoppt und ihnen Grenzen aufzeigt, will die Eskalation immer höher treiben.

Die Täter. Es ging mit Sicherheit anders zur Sache als beim Hasenvideo in Chemnitz, deshalb auch keine Veröffentlichung. Überfall auf den Club.

Die Menschen hierzulande sind vielzu abgelenkt, können nicht mehr das Wesentliche vom Unwesentlichen unterscheiden, und falls doch, dann viel zu langsam.

Hier hilft nur energisches Eingreifen des Staates, mit allen Konsequenzen. Für die Sicherheit der Bevölkerung, gegen das sog. Eine andere Güterabwägung ist falsch!!

Wenn er denn könnte wie er wollte. Durch Gewaltenteilung oder Kollision von unterschiedlichen Rechtsgütern macht sich Rechtsstaat selbst handlungsunfähig zu ungunsten der Allgemeinheit und eröffnet einer kriminellen bis hin zu einer staatswohlgefährdenden Minderheit, alle Möglichkeiten zum Missbrauch unseres Rechtssystems.

Und sollte man sich wagen! Für mich sieht dieses Verharren auf Alternativlosem nach Schwäche und Kapitulation in eigener Sache aus.

Völlig richtig Frau Heim!!! Das Die Linke gegen die Abschiebung ist, war natürlich klar. Deshalb sollte der Oberbürgermeister in diesem Fall sein Parteibuch abgeben.

Er passt nicht mehr in diese Partei, welche praktisch jedem Menschen den Himmel auf Erden verspricht und gleichzeitig für offene Grenzen plädiert.

Fakt ist, eine Abschiebung wird mit der Verfassung dieses Landes kaum gelingen, solange es sich um ein Kriegsgebiet handelt bzw.

Folter droht. Was läuft nur mit Deutschlands Presse falsch? Über diesen wirklich krassen und genauso erscheckenden Vorfall ist in der deutschen Presse so gut wie nicht berichtet worden.

Schutzsuchende mit Eisenstangen? Aber was muss ein Immigrant tun? Führen, für solche Verbrecher, wirklich nur noch Mord, Vergewaltigung und Terrorismus in den Strafvollzug?

Dieses Problem besteht nicht erst seit , aber es ist seit mit Sicherheit nicht besser geworden Ausgleichende Gerechtigkeit sozusagen, Herr Oberbürgermeister?

Aber wird schon nicht so schlimm werden, es gibt ja viele Clubs, dass verteilt sich. Was hat KGE gesagt? Das Land wird sich verändern und leider hat sie recht behalten.

Überall sieht man Sicherheitsvorkehrungen wo das früher nicht üblich war, Sportveranstaltungen, Feste, im Supermarkt steht die Securiy, man fühlt sich schon "sicher" wenn die Polzei mit Maschinengewehren auf dem Weihnachtsmarkt patroullieren.

Man schaut sich bereits unbewusst um, wenn man jemand trifft der aussieht als könne es ein "Gefährder" sein.

Diese Hilflosigkeit macht Menschen Angst. Mit der tiefen Spaltung der Gesellschaft hat sich wohl auch der Rechtsstaat gespalten? Setzt er mit Staatsgewalt noch konsequent juristisch um oder erneuert veraltete Gesetze?

Oder versucht er zu allererst ungewollte politische Wirkungen zu vermeiden? Gut, dass Cicero diesen Fall bundesweit bekannt macht. Es sind unsere überaus humanen deutschen Gesetze und Regularien, die bei kriminellem Verhalten kulturfremder MIgranten nur milde und zögerlich zur Anwendung gebracht werden, was von den Regierenden mehr oder weniger politisch gewollt ist.

Dies ist zumindest mein Eindruck. Bei der Abschiebung von Kriminellen mag es um eine Abschätzung von Gefahrenlagen gehen: Hier die latente Gefahr für die hiesige Bevölkerung, dort die imaginäre Gefahr für den Abzuschiebenden in seinem Heimatland.

Wenn diese Art "Güterabwägung" juristisch zu schwierig sein sollte, dann müssen eben andere Lösungen her. Das Asylrecht kann in seiner jetzigen Form so nicht bestehen bleiben.

Die vielen kleinen Einschränkungen seit reichen da nicht. Und was war. Irgendwie könnte ich es aus dem Artikel nicht herauslesen.

Zum besseren Verständnis. Polizeibericht : Danach kam es in dem Club zunächst zwischen den beiden Hauptverdächtigen, zwei syrischen Flüchtlingen, und einem deutschen Gast zum Streit.

Nun, was für ein Das sind keine Schneeflöckchen, die werden sich mit bewährten Mitteln durchsetzen, und die Drohung, sie dafür ins Gefängnis zu bringen, ins -für ihre Verhältnisse- alimentierte Spa mit Fitnessstudio und Halalkost, ist ihnen eine Belohnung.

OB als Realpolitiker. Ich glaube, dass ich mit dem, was ich hier tue, die Errungenschaften der Integration verteidige. Einmal mehr zeigt sich, dass Realpolitiker — nicht selten OBs — sich von ihrer Parteiideologie lösen können.

Weiter so! Warum wird eigentlich bei Syrern nie deren Flüchtlingsstatus hinterfragt? Frankfurt Oder : Nicht Abschiebbar?! Unsere Gesetze geben eine Abschiebung in diesem Fall mal wieder nicht her.

Wie schon te Male vorher! Stattdessen versucht man jetzt das Staatsvolk an die unzureichenden Gesetze anzupassen. Armes Deutschland.

Bei der nächsten Wahl unbedingt besser aufpassen sonst geht es wieder so in die Hose wie beim letzten Mal: Merkel würde auch sofort und bedenkenlos mit den Grünen, oder anderen Linken koalieren, nur um an der Macht zu bleiben!

Das ist in meinen Augen. Die Frankfurter haben sich einen guten Bürgermeister gewählt! Ich wünsche Herr Wilke alles Gute für seine weitere politische Karriere!

In Berlin droht gerade ein Bandenkrieg zwischen den arabischen Clans auszubrechen. Da ist das in Frankfurt Oder Kinderkram dagegen.

Aber auch in Berlin wäre das für die Politik extrem gefährlich. Das kann so hier auch kommen. Was für eine Schande? Wenn Bleiberecht Welches eigentlich?

Was redet der OB da? Wer feiernde Menschen grundlos mit Eisenstangen, Messern, Steinen angreift, der gehört hinter Schloss und Riegel und nach der Haft sofort abgeschoben.

Der hat dieses Land zu verlassen und zwar pronto. Wer als Tourist irgendwo in der Welt erhebliche Straftaten begeht, fliegt sofort vor die Tür.

Was für Zustände herrschen nur in dieser BRD? Das ist ja grauenhaft, dass man über sowas noch streitet. Das sind Selbstverständlichkeiten.

Syrische Intensivtäter brauchen auch keinen Schutz, die können jederzeit nach Syrien zurück und dort weiter Straftaten begehen.

Was für Schutz, wo vor, vor der Justiz? Intensivtäter verdienen keinen Schutz sondern Knast. Aber wehe dem deutschen Michel, der in der BRD irgendwo falsch parkt Da zeigt der "Rechtsstaat" volle Härte.

Es ist eine irrige Vorstellung, man könne gewaltbereite Migranten, kriminelle Individuen, die sich durch die illegale Migration nach Deutschland in Sicherheit gebracht haben, sowie islamische Terroristen mit rechtsstaatlichen Mitteln bekämpfen - wie naiv ist man eigentlich?

Es bedarf dringendst Gesetze, die hier effizient angewandt werden können. Vorfälle, wie hier beschrieben, werden sich wohl noch häufen, vielleicht auch deshalb, weil mit der Zeit zahlreiche Migranten ihre Wunschvorstelllungen nicht erfüllt bekommen und deshalb Aggressionen entwickeln.

Falsche Seite Deshalb wurde nicht berichtet. Das ist ganz einfach. Übrigens, wenn der Herr Bürgermeister dafür gesorgt hätte, dass diese Straftaten bekannt werden, hätte es auch mehr Druck für Veränderungen gegeben.

Das hat er aber nicht verstanden Unantastbare Täter. Da wird verschwiegen, beschönigt, Verständnis eingefordert, was das Zeug hält.

Wenn jedoch ein Deutscher einen Migranten beleidigt, wird sofort der Anti-Nazi-Fackelzug ausgerufen und Merkel spricht der Familie für alle Deutschen die Entschuldigung aus.

Die Linkspartei, der Herr Wilke angehört, vertritt die Meinung, dass es wesentlich mehr sein könnten. Ohne Obergrenze.

Wie kann man nur Mitglied in einer Partei sein, die solche Positionen vertritt. Ich finde das verantwortungslos.

Richtige Politik. Eigentlich recht dumm sich darüber streiten zu wollen. Solche Individuen zeigen ganz klar was sie von der Gesellschaft halten und müssen somit mit der gleichen Klarheit begegnet werden.

Es ist nicht die Aufgabe eines Landes ausländische Gewalttäter zu resozialisieren oder ihnen Zuflucht zu gewähren. Dies unterscheidet ihn von Bierzeltagitatoren wie Seehofer, der auf ein Anstieg der Kriminialität unter Flüchtlingen hofft, um sie endlich rigoros abschieben zu können.

Überfall auf den Club Le Frosch. Wenn man die Kommentare vieler Leser in den Medien liest, dann ist diese Unwissenheit wohl den Medienleuten zuzuschreiben, welche bei den GEZ Medien und in sehr vielen Zeitungen ihre merkwürdigen Phrasen verbreiten.

Jeder, der mal längere Zeit in Asien, dem vorderen Orient, Afrika oder Südamerika gelebt hat kennt die völlig andere Mentalität gerade in sachen fehlender Empathie und gleichzeitiger Brutalität gerade der jungen Männer in diesen Ländern.

Und wann gedachte man eigentlich diesen zu vollstrecken? Wohn- bzw. Aufenthatsort waren doch bekannt! Dafür gibt es einen Begriff: "Kontrollverlust".

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Toggle navigation. Startseite Lokales Frankfurt Oder.

Noch 5 kostenlose Ansichten. Teilen Twittern Newsletter. Clubbetreiber rudert zurück Nach dem Angriff auf den Frosch-Club am Sonntagmorgen stellte dessen Mitbetreiber Dirk Schöbe klar, dass er nicht 15 Minuten warten musste, bis sein Notruf von der Polizei entgegegenommen wurde.

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Ernst Haft Polizei in der Stadt Der gute alte Fritz Krause meinte mal, eine seiner schlimmsten Entscheidungen war, dass er das Klinikum so weit aus der Stadt angesiedelt hat.

Kurt Crampmeyer Abgründe tun sich auf "Wie Oberstaatsanwalt Ulrich Scherding am Mittwoch mitteilte lag gegen ihn bereits ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung, begangen Anfang August auf dem Platz vor Kaufland, vor.

Paul Müller Ihr Kommentar zum Thema. Bei neuen Einträgen benachrichtigen? Datenschutz AGB Impressum. Ich habe den Hinweis gelesen und verstanden.

Club Frosch Frankfurt Oder Video

Arab Mob attack German Night Club Frosch

4 comments

  1. Nach meiner Meinung irren Sie sich. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *